Angebote zu "Stadt" (9 Treffer)

Steigenberger Hotel Stadt Lörrach
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland

Anbieter: TUI.com
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Lörrach, Eine Stadt in Bewegung - Frei, Rolf
1,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Kleine Geschichte der Stadt Lörrach als eBook D...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,99 € / in stock)

Kleine Geschichte der Stadt Lörrach: Gerhard Moehring

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Topographische Landkreiskarte Baden-Württemberg...
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Landkreiskarte 1: 50 000 Gebiet Landkreis Lörrach mit angrenzenden Gemeinden (Neuenburg a. Rhein, Aiggen, Badenweiler, Sulzburg, Münstertal/Schwarzwald, Oberried, Feldberg (Schwarzwald), Bernau, Todtmoos, Herrischried, Wehr, sowie die Schweizer Kantone Aargau, Baselland und Basel Stadt und Frankreich mit seinem Departement Haut-Rhin. Inhalt Topographische Karte 1: 50 000 mit Radwanderwegen regionale Radwege. Touristische Ziele und - Infrastruktur, Sport- und Freizeiteinrichtungen, sechs Tourenvorschläge der IG Velo ,sowie Text und Abbildungen auf der Rückseite. In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Lörrach und dem Tourismusverband Südlicher Schwarzwald. Format 98 x 67 cm (nur gefaltet auf 22,5 x 12,3 cm lieferbar).

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Vor aller Augen
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fotografien der Deportation von Juden aus Lörrach und der Umgebung der Stadt am 22. Oktober 1940 und der Versteigerung von Hausrat aus ihren Wohnungen stellen eine erschütternde visuelle Dokumentation dar. Fotos vergleichbarer, lokaler Teilaktionen im Rahmen der Deportation von über 6.500 südwestdeutschen Juden im Herbst 1940 sind kaum in ähnlichem Umfang bekannt. Ein noch größerer Stellenwert kommt jenen Aufnahmen zu, die die Auktionen von Hausrat aus den Wohnungen der Deportierten im November und Dezember 1940 im Bild festgehalten haben und die in diesem Buch ebenfalls gezeigt werden. Die zwei Bildserien mit insgesamt 42 Fotos werden durch drei Aufsätze eingehend analysiert und kontextualisiert, so dass historische Hintergründe und Details des historischen Ablaufs für den Leser erschlossen werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Buch - Alles super!
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Klug, feinfühlig, voller Humor: Kinderliteratur vom FeinstenAls Onkel Ben sein Geschäft aufgeben muss, ist den Kindern Gloria und Raymond klar, dass irgendetwas Schlimmes passiert sein muss. Denn Onkel Ben ist einfach nicht mehr der alte, von seiner Fröhlichkeit ist ihm nichts mehr geblieben. Die Großmutter behauptet, ein ´´schwarzer Hund´´, der die ganze Stadt Dublin heimsucht, sei die Ursache des Übels. Gloria und Raymond beschließen, etwas zu unternehmen! Und so beginnt für die Kinder von Dublin ein wundervolles Abenteuer. Am Ende sind es die Tiere aus dem Zoo, die den Kindern helfen, das Ungeheuer für immer zu vertreiben.Roddy Doyle, geb. 1958 in Dublin, ist einer der bekanntesten Vertreter der neueren irischen Literatur. Er lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Dublin.Bettina Obrecht wurde 1964 in Lörrach geboren und studierte Englisch und Spanisch. Sie arbeitet als Autorin, Übersetzerin und Rundfunkredakteurin und wurde für ihre Kurzprosa und Lyrik mehrfach ausgezeichnet. Seit 1994 schreibt sie Kinder- und Jugendbücher

Anbieter: myToys.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Buch - Die Waschbärensippe, Ein Pfadfinderabent...
11,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Eine neue Pfadfindergruppe - die Gelegenheit für Joris, Freunde zu finden. Und so ein bisschen Outdoor-Know-How, das kann ja nicht allzu schwierig sein, Bäume hat er in der Stadt schließlich auch schon gesehen. Doch das mit den guten Taten ist ganz schön knifflig. Gehört die Sabotage einer Waschbärenfalle etwa auch dazu? Zum Glück gibt´s da Lia, die immer einen Plan hat, und Joris merkt schnell: Wenn s drauf ankommt, halten Pfadfinder zusammen.´´Die Waschbärensippe´´ ist ein tolles Buch, das zeigt, wie man bei den Pfadfindern schnell Freunde findet und zusammen jede Menge kleine und große Abenteuer erlebt.Kerstin Fuchs, Bundesvorsitzende der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt GeorgBettina Obrecht wurde 1964 in Lörrach geboren und studierte Englisch und Spanisch. Sie arbeitet als Autorin, Übersetzerin und Rundfunkredakteurin und wurde für ihre Kurzprosa und Lyrik mehrfach ausgezeichnet. Seit 1994 schreibt sie Kinder- und JugendbücherBarbara Scholz, geboren 1969 in Herford, machte zunächst eine Ausbildung zur Druckvorlagenherstellerin. Im Anschluss studierte sie Graphik an der Fachhochschule Münster. Seit 1999 ist sie freiberuflich als Illustratorin für verschiedene Kinderbuchverlage tätig.

Anbieter: myToys.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Der vergessene Weltmeister. Das rätselhafte Sch...
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Albert Richter ist ein hoch begabter Sprinter, ein talentvoller Rennfahrer, dem der deutsche Radrennsport schon jetzt für alle Zeiten einen Ehrenplatz neben seinen erfolgreichen Größen einräumen muss´´, schrieb ´´Der Deutsche Radfahrer´´ über einen jungen Mann, der im September 1932 in Romsensationell Amateur-Weltmeister im Sprint geworden war, noch zahlreiche internationale Medaillen und Bahnklassiker gewann und zu den populärsten Sportlern seiner Generation gehörte. Doch nur wenige Jahre später hieß es in derselben Verbandszeitschrift voller Häme über Albert Richter: ´´Sein Name ist für alle Zeit in unseren Reihen gelöscht.´´ Mit seinem Mut und seiner Geradlinigkeit war Albert Richter bei den Machthabern und Sportfunktionären des Dritten Reiches in Ungnade gefallen. Er stand der nationalsozialistischen Ideologie kritisch gegenüber, verweigerte mehrfach das Tragen von Hakenkreuztrikots und hielt an seinem jüdischen Manager Ernst Berliner fest. Im Jahre 1940 kam Albert Richter im Gefängnis von Lörrach unter mysteriösen Umständen ums Leben. Mit großer Wahrscheinlichkeit wurde er von der Gestapo ermordet. Der Journalistin Renate Franz ist es dank aufwändiger, akribischer Recherchen und zahlreicher Interviews mit Zeitzeugen gelungen, Licht in das Dunkel zu bringen. Ihre Dokumentation ´´Der vergessene Weltmeister´´ rollt das Leben eines ungewöhnlichen Menschen und Sportlers auf und beleuchtet die Umstände seines Todes neu. Viele entlarvende Einblicke in die Geschichte des Radsports und der Stadt Köln in der NS-Zeit machen dieses neu aufgelegte Buch, das sich oft wie ein Krimi liest, zur Pflichtlektüre.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Buch - Tage wie Hunde
20,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

´´Und worauf warte ich jetzt?´´ - Ruth Schweikert erzählt in ihrem neuen, sehr persönlichen Buch von der eigenen BrustkrebserkrankungAm 9. Februar 2016, einem Dienstag, erhält Ruth Schweikert die Diagnose, dass sie an einer besonders aggressiven Form von Brustkrebs erkrankt ist. Aus Ahnung und Angst wird Wirklichkeit. Was aber ist das für eine Wirklichkeit? In welchen Käfig aus Vorstellungen und Gedanken, aus Technik und Terminen gerät jemand, der Krebs hat? Was passiert mit dem eigenen Körper? Was glaube ich zu wissen über Krebs? Und worauf warte ich eigentlich, wenn ich wieder einmal warte: nachts schlaflos im Bett oder in einem der vielen Wartezimmer, vor dem nächsten ´´Befund´´?Nichts ist gewiss in Ruth Schweikerts neuem Buch, das radikal genau von der Wirklichkeit der eigenen Krankheit zu erzählen versucht. Es geht dabei um schlaflose Nächte, um Spritzen und Katheter. Es geht aber auch um das eigene Schreiben und Lesen und die wunderbare Möglichkeit der SMS. ´´Tage wie Hunde´´ ist ein hellwaches, schonungsloses Buch über Einsamkeit und Scham, Krankheit und Tod. Und zugleich ein heiteres, ermutigendes Buch über Freundschaft und Liebe und die befreiende Kraft der Literatur.Schweikert, RuthRuth Schweikert wurde 1965 in Lörrach geboren und ist in der Schweiz aufgewachsen. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Zürich und ist als Schriftstellerin und Theaterautorin tätig. 1994 debütierte sie mit dem vielbeachteten Erzählungsband »Erdnüsse. Totschlagen«, es folgten die Romane »Augen zu« (1998), »Ohio« (2005) und »Wie wir älter werden« (2015). Für ihre Arbeit wurde sie u.a. beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb mit dem Bertelsmann-Stipendium (1994), mit dem Preis der Schweizerischen Schillerstiftung (1999), als Stadtschreiberin von Bergen-Enkheim (2015), mit dem Kunstpreis der Stadt Zürich (2016) und dem Solothurner Literaturpreis (2016) ausgezeichnet.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot