Angebote zu "Viel" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Wasserschlösser in Baden-Württemberg
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von den Wasserschlössern Trappensee, Bad Rappenau undPresteneck im Landkreis Heilbronn über das SchwarzwälderWasserschloss Glatt bis hin zu den WasserschlössernBeuggenund Inzlingen im Landkreis Lörrach hat Baden-Württembergfaszinierende historische Bauten zu bieten, die viel überdie Geschichte Baden-Württembergs und ihre Ritter- undAdelsgeschlechter zwischen Spätmittelalter undNeuzeit erzählen.Dieses Buch bietet einen Überblick über die nochbestehendenWasserschlösser in Baden-Württemberg und ihreSchlossherren.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Buch - Drachenzähmen leicht gemacht: Im Auge de...
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Hicks hat genau drei Monate, fünf Tage und sechs Stunden Zeit, denneuen Kontinent Amerika zu entdecken, seinen Vater zu retten, denDrachen Polarserpentes zu besiegen UND das alljährliche Stammes-Wettschwimmen zu gewinnen. All das wäre für ihn und seinen Drachen kein Problem - wenn in den Tiefen des Meeres nicht noch eine viel größere Gefahr auf sie lauern würde ...Cressida Cowell, geb. London, studierte Englische Literatur und Grafik-Design. In England sind bereits mehrere sehr erfolgreiche Bilder- und Kinderbücher von ihr erschienen.'Ich mag Geschichten mit einer Moral, und ich liebe es, die Leser zum Denken anzuregen', sagt die Autorin, die mit ihrer Familie in Hammersmith lebtDr. Karlheinz Dürr wurde 1947 in Lörrach/Baden geboren. Er ist Leiter des Fachreferats "Europa" bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Nebenberuflich ist er in der politischen Erwachsenenbildung tätig. Als Deutschland-Koordinator des Europarats für Demokratie-Lernen ist er häufig in anderen europäischen Ländern unterwegs. Darüber hinaus hat er bislang über 60 Bücher aus dem Englischen bzw. Amerikanischen übersetzt und schreibt Kurzgeschichten für Kinder und Jugendliche. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Tübingen.

Anbieter: myToys
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Buch - P.F.O.T.E.: Ein Mops wird wild, Band 3
13,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ein Mops im WolfspelzFür P.F.O.T.E.s besten Hundefreund, den herrenlosen Mops TAPF EINS, geht ein Traum in Erfüllung: Endlich begegnet er einem echten, wilden Wolf! Denn nichts wünscht sich der kleine Mops mehr, als mit einem Wolfsrudel in Freiheit zu leben. Mit den Menschen hat TAPF EINS nämlich nicht viel am Hut, selbst wenn sie so nett sind wie P.F.O.T.E.s Familie. Vor allem die Kinder Janne und Flip haben den Mops in ihr Herz geschlossen. Als TAPF EINS tatsächlich in den Wäldern verschwindet und tagelang nicht zurückkehrt, beginnen Janne, Flip und P.F.O.T.E. sich Sorgen zu machen. Die Wölfe werden den kleinen Mops doch nicht am Ende gefressen haben?Obrecht, BettinaBettina Obrecht wurde 1964 in Lörrach geboren und studierte Englisch und Spanisch. Sie ist Autorin, Übersetzerin und freie Mitarbeiterin im Rundfunk und wurde für ihre Kurzprosa und Lyrik mehrfach ausgezeichnet. Sie hat zahlreiche Bücher veröffentlicht und sich in die "Garde wichtiger Kinderbuchautorinnen hineingeschrieben" (Eselsohr).Scholz, BarbaraBarbara Scholz, geboren 1969 in Herford, lernte zunächst den Beruf der Druckvorlagenherstellerin. Seit dem Abschluss ihres Design-Studiums in Münster arbeitet sie in einer Ateliergemeinschaft und illustriert sehr erfolgreich Kinderbücher.

Anbieter: myToys
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Das Markgräflerland
9,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Buch belebt die SinneIm äußersten Südwesten Deutschlands, zwischen dem Rhein und Schwarzwaldhöhen breitet sich das klimatisch begünstigte und durch Obst und Weinbau geprägte Markgräflerland aus. Hier blühen auch Oleander und Hibiskus und besonders die Reben scheinen das Land zu lieben. Eine Region, die sich über zwei Landkreise erstreckt und durch die Weite und Offenheit der prachtvollen und farbenfrohen Landschaft, mit ihrem Wechsel von Weinbergen, Wiesen und Tälern geeint wird. Die wunderschönen Fotografien in diesem Buch entführen Sie auf eine Reise ins Markgräflerland.In dieser Landschaft gibt es viel zu erkunden: Die Weinberge unter südlicher Sonne, die sanften Übergänge von der flachen Rheinebene über das Hügelland bis zu den Anhöhen des Schwarzwaldes. Und dazu den Menschenschlag, der sich offensichtlich - mit baden-württembergischer Gründlichkeit - dem Thema Genuss verschrieben hat. Das milde Klima und die vielen Sonnenstunden haben Fauna und Flora eine außergewöhnliche Vielfalt beschert. Dörfer und Städte halten viele kulturelle Glanzlichter bereit. Regionale Spezialitäten und die Weine, aber auch die Vielfalt bei anderen Produkten machen die Auseinandersetzung mit der Region zu einem Erlebnis.Schon die Römer richteten sich hier luxuriös ein, brachten Wein und das Wissen um die Wohltat warmer Quellen mit. Am beeindruckendsten ist sicher, wie sich in den vergangenen Jahrhunderten aus römischen Bädern moderne Wellness-Tempel entwickelt haben. Die spannendsten Dinge im Markgräflerland geschehen heute. Deswegen wurde die Neu-Auflage dieses Buches komplett überarbeitet und um etliche Informationen ergänzt: zum Beispiel darüber, wie die Weichenstellungen in der Region für das dritte Jahrtausend aussehen. Oder mit Porträts von typischen Markgräflern wie dem Möbelbauer Jonny B. und Erzeugern wie der Hausbrennerei Schladerer, dem überregional bekannten Saft-Hersteller Jacoby und dem Kanderner Unternehmen Mayka.Wer sich aufmacht, die Region zu erkunden, der findet zwischen Rhein und Belchen eine Landschaft, die damals wie heute die Bezeichnung von Johann Peter Hebel verdient: Paradiesgärtlein am Oberrhein. Und wer nicht den Luxus genießt, hier leben zu dürfen, der tut das, was die meisten Besucher machen: dieses Buch durchstöbern und anschließend wieder kommen.Aus dem Inhalt - Kapitelübersicht:KulturgeschichteRund um den BatzenbergFreiburg: Tor zum SüdenGenusszone in der RheinebeneVon Weinbergen zu SchwarzwaldgipfelnWo die Römer Station machtenNaturgeschichte im Südwesten: So entsteht VielfaltVom Rheinufer zu SchwarzwaldgipfelnMüllheim - Neuenburg am RheinBadestätten der RömerRund um den BlauenSonnenterrasse für die WeineKandern und das KandertalRund um den Isteiner KlotzLandhaus Ettenbühl:Im Tal der kleinen WieseDas Wiesental: Zwischen Tradition und ModerneAm HochrheinRund um Lörrach

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
NS-Belastete aus dem Süden des heutigen Baden-W...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Buchreihe „Täter Helfer Trittbrettfahrer" will in zehn regional gestaffelten Bänden das Wissen über den Nationalsozialismus auf dem Gebiet des heutigen Baden-Württemberg neu hinterfragen. 112 Autor*innen treten an, um dazu eine möglichst quellengestützte, bewusst faktenbasierte NS-Täterforschung im Lande voranzubringen. 21 von ihnen legen jetzt 25 Beiträge im neunten Band „NS-Belastete aus dem Süden des heutigen Baden-Württemberg“ vor.Besprochen werden:Karl Bäuerle (Bühl, Bahnwärter, Baustellenleiter im KZ Hailfingen), Anton Blaser (Bür-germeister der Gemeinde Bodnegg, Krs. Ravensburg), Hugo F. Boss (Metzingen, Schnei-der, Kaufmann und Unternehmer), Wilhelm Emmerich (Östringen, Bäcker und SS-Oberscharführer im KZ Auschwitz), Prof. Dr. Eugen Fischer (Freiburg, Mediziner, Anth-ropologe und Rassenforscher), Dr. Hans Fleischhacker (Tübingen, Anthropologe, SS-Obersturmführer), Georg Grünberg (Lagerleiter in Friedrichshafen, Überlingen), Hugo Grüner (Kreisleiter NSDAP Müllheim, Lörrach und Thann), Emil Haussmann (Ravensburg, Einsatzkommandoführer, Massenmörder), Prof. Dr. Martin Heidegger (Mai 1933 NSDAP, bis 1934 Rektor Universität Freiburg), Ludwig Huber (Oppenau, badischer Landesbauern-führer), Prof. Dr. Hans Robert Jauß (Konstanz, Hauptsturmführer, „Bandenbekämp-fung“), Friedrich Jeckeln (Hornberg, Höherer SS- und Polizeiführer, Massenmörder), Dr. Theodor Johannsen (Hechingen, Kreisleiter), Kurt Georg Kiesinger (Ebingen, 1933 NSDAP, 1966 Bundeskanzler), Gustav Memminger (Freudenstadt, Propagandachef Hitler-jugend), Martin Nauck (Tübingen, Kripo, „Vorbeugungshaft“), Prof. Dr. Elisabeth Noel-le-Neumann (Allensbach, Meinungsforscherin), Johannes Pauli (Lagerleiter KZ Bisin-gen), Dr. Rudolf Rahn (Ulm, Diplomat), Dr. Josef Schafheutle (Freiburg, Jurist vor und nach 1945, „Straffreiheitsgesetz“), Dr.-Ing. Helmut Stellrecht (Wangen/Allg., im Amt Ro-senberg, nach 1945 Schriftsteller), Bruno Störzer (Hailfingen, Bauleiter der Organisation Todt), Julius Viel (Schramberg/Wangen/Allg., Journalist, 1936 SS), Ludwig Pankraz Zind (Offenburg, Studienrat, antisemitische Hetze nach 1957)Autorinnen und Autoren: Prof. Dr. Jörg Becker (Gesellschaftswissenschaftler, Innsbruck/Solingen), Eggert Blum (bis 2016 Moderator „SWR 2 Forum“, Freiburg), Dr. Franziska Blum (Museumsleiterin Mö-ssingen), Oswald Burger (Historiker, Kommunalpolitiker und Literaturveranstalter, Über-lingen), Frank Flechtmann (Historiker, Berlin), Prof. Dr. Philipp Gassert (Lehrstuhl für Zeitgeschichte, Universität Mannheim), Udo Grausam (Historiker, Publizist, Tübingen), Jost Grosspietsch (Kulturarbeiter im Markgräflerland, Sulzburg), Gerrit Hamann (Dokto-rand, Universität Göttingen), Dr. Bernd Hainmüller (Soziologe, Historiker, Erziehungs-wissenschaftler, Freiburg), Volker Mall (Lehrer, Herrenberg), Dr. Udo Mischek (Religi-onswissenschaftler, Göttingen), Dr. Wolfgang Proske (Sozialwissenschaftler, Verleger, Gerstetten), Rudolf Renz (Regierungsschuldirektor a.D., Metzingen), Tim Rose (Student, Universität Göttingen), Wolf-Ulrich Strittmatter (Oberstudienrat i.R., Ravensburg), Rolf Vogt (Redakteur, Hechingen), Dr. Christiane Walesch-Schneller (Psychoanalytikerin, Breisach), Madeleine Wegner (Journalistin, Tübingen), Gerhard Wenzl (Historiker, Bil-dungsmanager, Eichstätt), Dr. Jens Westemeier (Historiker, Aachen), Markus Wolter (Historiker, Antiquariatsbuchhändler, Freiburg)

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
NS-Belastete aus dem Süden des heutigen Baden-W...
20,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Buchreihe „Täter Helfer Trittbrettfahrer" will in zehn regional gestaffelten Bänden das Wissen über den Nationalsozialismus auf dem Gebiet des heutigen Baden-Württemberg neu hinterfragen. 112 Autor*innen treten an, um dazu eine möglichst quellengestützte, bewusst faktenbasierte NS-Täterforschung im Lande voranzubringen. 21 von ihnen legen jetzt 25 Beiträge im neunten Band „NS-Belastete aus dem Süden des heutigen Baden-Württemberg“ vor.Besprochen werden:Karl Bäuerle (Bühl, Bahnwärter, Baustellenleiter im KZ Hailfingen), Anton Blaser (Bür-germeister der Gemeinde Bodnegg, Krs. Ravensburg), Hugo F. Boss (Metzingen, Schnei-der, Kaufmann und Unternehmer), Wilhelm Emmerich (Östringen, Bäcker und SS-Oberscharführer im KZ Auschwitz), Prof. Dr. Eugen Fischer (Freiburg, Mediziner, Anth-ropologe und Rassenforscher), Dr. Hans Fleischhacker (Tübingen, Anthropologe, SS-Obersturmführer), Georg Grünberg (Lagerleiter in Friedrichshafen, Überlingen), Hugo Grüner (Kreisleiter NSDAP Müllheim, Lörrach und Thann), Emil Haussmann (Ravensburg, Einsatzkommandoführer, Massenmörder), Prof. Dr. Martin Heidegger (Mai 1933 NSDAP, bis 1934 Rektor Universität Freiburg), Ludwig Huber (Oppenau, badischer Landesbauern-führer), Prof. Dr. Hans Robert Jauß (Konstanz, Hauptsturmführer, „Bandenbekämp-fung“), Friedrich Jeckeln (Hornberg, Höherer SS- und Polizeiführer, Massenmörder), Dr. Theodor Johannsen (Hechingen, Kreisleiter), Kurt Georg Kiesinger (Ebingen, 1933 NSDAP, 1966 Bundeskanzler), Gustav Memminger (Freudenstadt, Propagandachef Hitler-jugend), Martin Nauck (Tübingen, Kripo, „Vorbeugungshaft“), Prof. Dr. Elisabeth Noel-le-Neumann (Allensbach, Meinungsforscherin), Johannes Pauli (Lagerleiter KZ Bisin-gen), Dr. Rudolf Rahn (Ulm, Diplomat), Dr. Josef Schafheutle (Freiburg, Jurist vor und nach 1945, „Straffreiheitsgesetz“), Dr.-Ing. Helmut Stellrecht (Wangen/Allg., im Amt Ro-senberg, nach 1945 Schriftsteller), Bruno Störzer (Hailfingen, Bauleiter der Organisation Todt), Julius Viel (Schramberg/Wangen/Allg., Journalist, 1936 SS), Ludwig Pankraz Zind (Offenburg, Studienrat, antisemitische Hetze nach 1957)Autorinnen und Autoren: Prof. Dr. Jörg Becker (Gesellschaftswissenschaftler, Innsbruck/Solingen), Eggert Blum (bis 2016 Moderator „SWR 2 Forum“, Freiburg), Dr. Franziska Blum (Museumsleiterin Mö-ssingen), Oswald Burger (Historiker, Kommunalpolitiker und Literaturveranstalter, Über-lingen), Frank Flechtmann (Historiker, Berlin), Prof. Dr. Philipp Gassert (Lehrstuhl für Zeitgeschichte, Universität Mannheim), Udo Grausam (Historiker, Publizist, Tübingen), Jost Grosspietsch (Kulturarbeiter im Markgräflerland, Sulzburg), Gerrit Hamann (Dokto-rand, Universität Göttingen), Dr. Bernd Hainmüller (Soziologe, Historiker, Erziehungs-wissenschaftler, Freiburg), Volker Mall (Lehrer, Herrenberg), Dr. Udo Mischek (Religi-onswissenschaftler, Göttingen), Dr. Wolfgang Proske (Sozialwissenschaftler, Verleger, Gerstetten), Rudolf Renz (Regierungsschuldirektor a.D., Metzingen), Tim Rose (Student, Universität Göttingen), Wolf-Ulrich Strittmatter (Oberstudienrat i.R., Ravensburg), Rolf Vogt (Redakteur, Hechingen), Dr. Christiane Walesch-Schneller (Psychoanalytikerin, Breisach), Madeleine Wegner (Journalistin, Tübingen), Gerhard Wenzl (Historiker, Bil-dungsmanager, Eichstätt), Dr. Jens Westemeier (Historiker, Aachen), Markus Wolter (Historiker, Antiquariatsbuchhändler, Freiburg)

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Das Markgräflerland
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Buch belebt die SinneIm äußersten Südwesten Deutschlands, zwischen dem Rhein und Schwarzwaldhöhen breitet sich das klimatisch begünstigte und durch Obst und Weinbau geprägte Markgräflerland aus. Hier blühen auch Oleander und Hibiskus und besonders die Reben scheinen das Land zu lieben. Eine Region, die sich über zwei Landkreise erstreckt und durch die Weite und Offenheit der prachtvollen und farbenfrohen Landschaft, mit ihrem Wechsel von Weinbergen, Wiesen und Tälern geeint wird. Die wunderschönen Fotografien in diesem Buch entführen Sie auf eine Reise ins Markgräflerland.In dieser Landschaft gibt es viel zu erkunden: Die Weinberge unter südlicher Sonne, die sanften Übergänge von der flachen Rheinebene über das Hügelland bis zu den Anhöhen des Schwarzwaldes. Und dazu den Menschenschlag, der sich offensichtlich - mit baden-württembergischer Gründlichkeit - dem Thema Genuss verschrieben hat. Das milde Klima und die vielen Sonnenstunden haben Fauna und Flora eine außergewöhnliche Vielfalt beschert. Dörfer und Städte halten viele kulturelle Glanzlichter bereit. Regionale Spezialitäten und die Weine, aber auch die Vielfalt bei anderen Produkten machen die Auseinandersetzung mit der Region zu einem Erlebnis.Schon die Römer richteten sich hier luxuriös ein, brachten Wein und das Wissen um die Wohltat warmer Quellen mit. Am beeindruckendsten ist sicher, wie sich in den vergangenen Jahrhunderten aus römischen Bädern moderne Wellness-Tempel entwickelt haben. Die spannendsten Dinge im Markgräflerland geschehen heute. Deswegen wurde die Neu-Auflage dieses Buches komplett überarbeitet und um etliche Informationen ergänzt: zum Beispiel darüber, wie die Weichenstellungen in der Region für das dritte Jahrtausend aussehen. Oder mit Porträts von typischen Markgräflern wie dem Möbelbauer Jonny B. und Erzeugern wie der Hausbrennerei Schladerer, dem überregional bekannten Saft-Hersteller Jacoby und dem Kanderner Unternehmen Mayka.Wer sich aufmacht, die Region zu erkunden, der findet zwischen Rhein und Belchen eine Landschaft, die damals wie heute die Bezeichnung von Johann Peter Hebel verdient: Paradiesgärtlein am Oberrhein. Und wer nicht den Luxus genießt, hier leben zu dürfen, der tut das, was die meisten Besucher machen: dieses Buch durchstöbern und anschließend wieder kommen.Aus dem Inhalt - Kapitelübersicht:KulturgeschichteRund um den BatzenbergFreiburg: Tor zum SüdenGenusszone in der RheinebeneVon Weinbergen zu SchwarzwaldgipfelnWo die Römer Station machtenNaturgeschichte im Südwesten: So entsteht VielfaltVom Rheinufer zu SchwarzwaldgipfelnMüllheim - Neuenburg am RheinBadestätten der RömerRund um den BlauenSonnenterrasse für die WeineKandern und das KandertalRund um den Isteiner KlotzLandhaus Ettenbühl:Im Tal der kleinen WieseDas Wiesental: Zwischen Tradition und ModerneAm HochrheinRund um Lörrach

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Buch - Maxwell und die Hörnchenhorde, Band 2
11,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ein neues Abenteuer für Maxwell und die HundegangErdhörnchen Erdbert ist auf der Suche nach einer spannenden Idee für sein neues Buch. Da trifft es sich ganz gut, dass auch Maxwell und seine Hundegang nichts gegen etwas Abwechslung einzuwenden haben. Sie nehmen Erdbert mit in den Zoo, denn da ist immer was los. Und tatsächlich, nachdem sie auf eine wilde Eichhörnchenhorde, zwei mürrische Löwen und Grunz, den Gorilla, gestoßen sind, wartet ein noch viel größeres Abenteuer auf die Freunde: Einige der Zootiere sind verschwunden und es ist an Erdbert, Maxwell und seiner Hundegang, die Tiere zu retten.Voake, SteveSteve Voake wuchs in der Nähe von Bath auf. Er wollte erst Fußballer, dann Sprengmeister werden und verbrachte seine Freizeit mit dem Bauen (und Kaputtfahren) von Seifenkistenautos. Nach dem Abitur studierte er Philosophie und arbeitete als Eisverkäufer in Südfrankreich, bevor er Lehrer und Schulleiter an einer Grundschule wurde. Heute ist Steve Voake erfolgreicher Kinderbuchautor.Field, JimJim Field stammt aus Südengland. Er studierte an der Hull School of Art and Design und arbeitete bei einer auf Animation spezialisierten Werbeagentur. 2011 veröffentlichte er sein erstes Bilderbuch, das mit dem Booktrust Roald Dahl Funny Prize ausgezeichnet wurde. Es folgten etliche preisgekrönte Publikationen. Heute gehört Jim Field zu den gefragtesten Illustratoren Großbritanniens.Obrecht, BettinaBettina Obrecht wurde 1964 in Lörrach geboren und studierte Englisch und Spanisch. Sie arbeitet als Autorin, Übersetzerin und Rundfunkautorin und wurde für ihre Kurzprosa und Lyrik mehrfach ausgezeichnet. Seit 1994 schreibt sie Kinder- und Jugendbücher und hat sich seitdem in die 'Garde wichtiger Kinderbuchautorinnen hineingeschrieben' (Eselsohr).

Anbieter: myToys
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Buch - Du bringst mein Leben so schön durcheina...
16,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Eine poetische Liebesgeschichte für alle Fans von "Eleanor & Park""Weißt du, was die Japaner mit zerbrochenen Dingen machen? Sie setzen sie wieder zusammen. Aber die Lücken füllen sie mit Gold. Sie gehen davon aus, dass diese Risse eine Sache nur noch schöner und wertvoller machen, weil sie ein Teil ihrer Geschichte sind."Als Ava und Gideon sich beim Nebenjob im Schnellrestaurant kennenlernen, vermutet keiner von beiden, dass diese Begegnung alles verändert. Das beliebte Mädchen und der schüchterne Poetry-Slammer könnten nicht unterschiedlicher sein. Gemeinsam haben sie nur, dass Schicksalschläge etwas in ihnen haben zerbrechen lassen. Schnell entsteht zwischen ihnen eine tiefe Freundschaft, in der sie sich gegenseitig Halt geben. Immer intensiver werden die Gefühle, aus der Freundschaft wird mehr. Doch so viel Nähe sind beide nicht gewöhnt, ob ihre Liebe das aushalten wird?Christian, ClaireClaire Christian erzählt Geschichten: in Gedichten, Theaterstücken und Romanen. Sie feiert große und kleine Erfolge mit ihrer Arbeit und nimmt sich doch immer Zeit für den Kunstnachwuchs - so arbeitet sie gemeinsam mit Jugendlichen an den verschiedensten Projekten und hat schon ganze Theaterstücke mit ihnen auf die Beine gestellt. Für ihr Jugendbuchdebüt "Du bringst mein Leben so schön durcheinander" erhielt sie 2016 den wichtigen australischen Text Prize. Claire Christian lebt in Brisbane.Obrecht, BettinaBettina Obrecht wurde 1964 in Lörrach geboren und studierte Englisch und Spanisch. Sie arbeitet als Autorin, Übersetzerin und Rundfunkredakteurin und wurde für ihre Kurzprosa und Lyrik bereits mehrfach ausgezeichnet. Seit 1994 schreibt sie Kinder- und Jugendbücher und hat sich in die "Garde wichtiger Kinderbuchautorinnen hineingeschrieben" (ESELSOHR).

Anbieter: myToys
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot